Zertifizierungen

PINK GmbH
Klimaaktiv | Werner Pink mit Umweltministerin Leonore Gewessler | Foto: Roland Rudolph
Klimaaktiv | Werner Pink mit Umweltministerin Leonore Gewessler | Foto: Roland Rudolph

Klimaaktiv

Wir sind klimaaktiv-Partner

Im Juni 2023 wurde die Pink GmbH als klimaaktiv-Partner für ihr Engagement zur Förderung des Klimaschutzes ausgezeichnet – ein großer Schritt in Richtung Zukunft und zur Umsetzung der Energiewende.

Mehr lesen

Als klimaaktiv-Partner entwickelt die Pink GmbH Produkte und Lösungen für die optimale Integration erneuerbarer Energien und unterstützt durch ihre Maßnahmen die österreichischen Klimaschutzziele.

Trotz der Schwankungen bei der Erzeugung erneuerbarer Energien kann mit den innovativen und leistbaren Speichertechnologien von Pink sichergestellt werden, dass diese jederzeit sicher zur Verfügung steht. Des Weiteren werden Maßnahmen zur Reduktion der CO2-Emissionen im eigenen Bereich gesetzt (eigene Solar- und PV-Anlage, Biomasse-Fernwärme) sowie an der Verbesserung der Mobilität im Unternehmen gearbeitet (Elektromobilität, Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel).

Umwelt- und Klimaschutzministerin Leonore Gewessler persönlich überreichte Geschäftsführer Werner Pink die Urkunde im Rahmen des klimaaktiv-Jahrestreffens: „Ich gratuliere den neuen klimaaktiv Partner:innen sehr herzlich und bedanke mich für ihr Engagement und ihre Vorbildwirkung. Sie tragen entscheidend dazu bei, dass sich immer mehr Menschen für einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen, die klimaschonende Gestaltung von Lebensräumen und für aktive Mobilität einsetzen. So kann uns gemeinsam die Energiewende gelingen und die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern langfristig reduziert werden.“

Über klimaaktiv

klimaaktiv ist die Klimaschutzinitiative des österreichischen Bundesministeriums für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK). Mit der Entwicklung und Bereitstellung von Qualitätsstandards, der Aus- und Weiterbildung von Profis, mit Beratung, Information und einem großen Partnernetzwerk ergänzt klimaaktiv die Klimaschutzförderungen und -vorschriften.

Hier erfahren Sie mehr über die Ziele, Aktivitäten und Akteur:innen: www.klimaaktiv.at

Zertifikat AD 2000

Zertifizierung nach AD 2000-Merkblatt HP 0 / HP 100R

Für den industriellen Behälter- und Apparatebau sind wir durch den TÜV Süd nach AD 2000-Merkblatt HP 0 / HP 100R zertifiziert und dürfen Druckgeräte gemäß der Druckgeräterichtline 2014/68/EU fertigen.

Mehr lesen

So wird zum wirksamen Schutz von Nutzer, Verbraucher und Dritter gewährleistet, dass die wesentlichen Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen der Druckgeräterichtlinie eingehalten werden.

Die Konstruktion von Druckbehältern wird in verschiedenen Regelwerken beschrieben. Die Druckgeräterichtlinie der EU lässt die Wahl des anzuwendenden Regelwerkes offen, in Deutschland und Österreich kommt jedoch meist das AD 2000-Regelwerk zum Einsatz, da es alle grundlegenden Sicherheitsanforderungen konkretisiert, die es gemäß Druckgeräterichtlinie zu beachten gilt. Die Konformitätsanforderungen der Druckgeräterichtlinie werden von AD-2000 erfüllt.

Zertifikat ISO 3834-3

Zertifizierung durch den TÜV Süd nach EN ISO 3834-3:2005 (schweißtechnische Qualitätsanforderungen)

Die DIN EN ISO 3834 legt die Anforderungen an einen Schweißfachbetrieb fest und regelt die Grundsätze zur Qualitätssicherung und -anforderung geschweißter Produkte, sichert die Kompetenz der Pink GmbH und die Nutzung geeigneter Verfahren.

Landesrätin Mag. Kristina Edlinger-Ploder überreichte den ENERGY GLOBE an die siegreiche Pink GmbH: (v.l.) Seniorchef Hubert Pink, Juniorchef Werner Pink, Landesrätin Mag. Kristina Edlinger-Ploder

Energy Globe

PinkChiller gewinnt den Energy Globe Award 2007

Sieger des Energy Globe STYRIA AWARD 2007 ist der „PinkChiller – chillii PSC“, eine Absorptionskältemaschine, die es möglich macht, Kälte aus Wärme zu erzeugen.

Mehr lesen

Mit dieser Technologie wird ein wertvoller Beitrag gegen die negativen Auswirkungen des weltweit stark steigenden Kühlbedarfs geleistet, wobei unsere Ressourcen sparsam und schonend verwendet bzw. erneuerbare Energien genutzt werden können.

Dabei ist der PinkChiller eine echte Alternative zu konventionellen Kompressionskältemaschinen mit ihrem hohen Strombedarf und problematischen Kältemitteln. Sie kann überall dort sinnvoll eingesetzt werden, wo Kälteanlagen benötigt werden und kostengünstige Wärmequellen wie etwa Abwärme oder Solarwärme zur Verfügung stehen.

Über den Energy Globe Award

Seit 20 Jahren prämiert der Energy Globe Award die besten Umweltprojekte in jedem Bundesland. Ziel der Auszeichnung ist es, innovative und nachhaltige Projekte einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren, da es für viele unserer Umweltprobleme bereits gute, umsetzbare Lösungen gibt. Eingereicht werden können alle Projekte mit Fokus auf Ressourcenschonung, Verbesserung der Luft-, Boden- und Wasserqualität, Energieeffizienz und Einsatz erneuerbarer Energien.

www.energyglobe.at

PINK GmbH
Energie- & Speichertechnik

Bahnhofstraße 22
A-8665 Langenwang
+43 3854 / 3666
info@pink.co.at

Logo Pink weiss

© PINK 2023

Logo Pink weiss
PINK GmbH
Energie- & Speichertechnik

Bahnhofstraße 22, A-8665 Langenwang

+43 3854 / 3666

info@pink.co.at

© PINK 2022